Ayondo Banner
trade online

Commerzbank Aktie: Zeit zum Ausstieg

Gepostet von am 28 Jul, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank Aktie: Zeit zum Ausstieg

Die Commerzbank macht wieder Schlagzeilen. Erst kürzlich wurden Lobeshymnen auf die gelbe Bank gesungen und von kleinen Gewinnen gesprochen. Jetzt aber verlauten die Nachrichten nichts Gutes. Der morgendliche Kursgewinn, auf die eigentlich schlechten Meldungen, gibt nun allen Investoren die Gelegenheit, sich schnell aus diesem Wert zu verabschieden. Es ist allerhöchste Zeit, bevor der nächste Rutsch den Aktienkurs stark beschädigt.

Die Entwicklung von Aktienkursen ist gelegentlich irrational, dann nämlich, wenn eine Aktiengesellschaft Sparmaßnahmen ankündigt. Dem Unternehmen geht es demnach nicht gut und deshalb muss es weiter an den Kosten kürzen. Aktionäre quittieren solch eine Handlung mit Kursgewinnen, weil die Anleger glauben, dass irgendwann mehr Gewinn für sie übrigbleibt. Ein Irrglaube.

Der Blick auf den Chart:

Commerzbank Aktie, Tageschart, Stand: 11,36 Euro

commerzbank-28072014

Im Chartbild lassen sich die wichtigen Aspekte schnell erkennen. Die wichtige horizontale rote Linie, die mal unterstützend (wenn der Aktienkurs darüber notiert) oder mal hemmend (wenn der Aktienkurs darunter notiert) wirkt. Zudem ist der dominante Abwärtstrendkanal zu beachten, der den Aktienkurs deutlich in Schach hält.

Am letzten Freitag, dem 25.07.2014, hat der Aktienkurs einen Versuch gemacht aus dem Abwärtstrendkanal auszubrechen und ist deutlich gescheitert. All die Kursgewinne des Tages wurden fast komplett wieder abgegeben. In den Kerzenmustern ist das eine Shootingstar-Kerze, die zeigt, wie die Käufer wieder zurückgedrängt werden.

Durch die Meldung von heute Morgen steigt der Aktienkurs zunächst. Er hat es aber sehr schwer, sich aus dieser Konstellation (schwache Tageskerze und fallende Trendlinie) zu befreien. Wahrscheinlich ist eine plötzliche Aufgabe der Käufer und ein sofortiger Rutsch nach Süden. Dieses Szenario lastet über der Commerzbank Aktie und lässt den Anlegern wenig Zeit zu reagieren.

Der Abverkauf sollte dann den Aktienkurs unter die Unterstützungslinie bei 11,15 Euro drücken und dann direkt weiter zur 10-Euro-Marke fallen lassen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 28. Juli 2014 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Commerzbank Aktie: Zeit zum Ausstieg […]

Leave a Reply

Share This