Ayondo Banner
trade online

Heidelberger Druck: Aus dem Trendkanal gefallen

Gepostet von am 22 Jul, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Heidelberger Druck: Aus dem Trendkanal gefallen

Die Aktie der Heidelberger Druckmaschinen AG hatte sich eine gute Umkehrformation erarbeitet. Die Ausgangslage wurde mit einem Rounding Bottom gelegt. Danach marschierte der Aktienkurs stramm noch Norden und etablierte damit einen Aufwärtstrend. Das Chartbild sah daraufhin positiv aus und ließ die Anleger mehr erwarten. Wäre da nicht der Gesamtmarkt, der zur Unzeit, dieses positive Szenario gerade zerstört.

Schon in der letzten Analyse wurde auf die Gefahr hingewiesen, dass der Aktienkurs sich wohl nicht im Trendkanal halten werden könne. Es hieß: „Eine Aufgabe des Trendkanals wäre eine Form der Schwäche“. Jetzt ist es passiert. Der Aktienkurs hat den Trendkanal nach unten verlassen.

Der Blick auf den Chart:

Heidelberger Druck, Tageschart, Stand: 2,39 Euro

heidelberger-druck-22072014

Bei 2,52 Euro ist der Ausbruch deutlich zu erkennen. Die Form der Tageskerze lässt keine Zweifel aufkommen. Auch wenn einige Investoren sich jetzt noch Hoffnungen machen wollen, dass es vielleicht bald wieder nach oben gehen könnte, rein charttechnisch ist die Party vor über.

Der Wandel geht nun von einem Aufwärtstrend in eine Seitwärtsphase. Der Kurs der Aktie muss nun zeigen, wie widerstandsfähig sie ist. Diese Entscheidung wird bei 2,20 Euro getroffen werden müssen.

Hält diese Unterstützungslinie nicht, dann droht ein schnelles Abrutschen in den Bereich 1,80 Euro. Details werden dann analysiert werden, wenn die besagte rote Linie nicht halten sollte. Wir veröffentlichen dann eine neue Chartanalyse zu diesem Wert.

Für den Moment kann sich der Aktienkurs vielleicht ein wenig erholen. Sie wird unter Mühen in Richtung der verlassenen Aufwärtstrendlinie tendieren. Sie braucht aber nicht. Solange sie nicht wieder in den Trendkanal hineinspringt und damit den Ausbruch als Fehlsignal bestätigt, führt das nächste Kursziel diese Aktie auf 2,20 Euro.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 22. Juli 2014 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Heidelberger Druck: Aus dem Trendkanal gefallen […]

Leave a Reply

Share This