Ayondo Banner
trade online

Commerzbank: Gefahr eines Fehlausbruchs?

Gepostet von am 30 Mai, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank: Gefahr eines Fehlausbruchs?

Die Commerzbank Aktie hat die hartnäckige Abwärtstrendlinie bei 11,80 Euro überwunden. Noch sind die Anleger nicht berauscht, weil die Sorge besteht, dass der Ausbruch vielleicht nicht von Dauer sein könnte. Bisher hat sich der Aktienkurs nur ein wenig über die besagte Linie gewagt und fiel sogleich auf diese zurück. Die Aktionäre drücken jetzt fest die Daumen, dass bloß kein Fehlausbruch zu erkennen ist, denn dieser würde ein fatales Signal aussenden.

Nach einem Ausbruch aus einer hemmenden Situation ist das erste Gefühl immer das Gleiche: nämlich positiv und befreiend. Die Anleger haben es endlich geschafft, das Hindernis aus dem Weg zu räumen. Fast immer folgt auf den Ausbruch ein kurzer Rückfall, der die Anleger in Sorge versetzt, ob denn dieser Erfolg wirklich von Dauer sein kann. So auch bei der Commerzbank Aktie.

Ein Fehlausbruch, sofern er denn einsetzt, hat eine besonders negative Wirkung auf die Investoren. Er zeigt, dass die Anleger hier nicht in der Lage sind, die erkämpfte Befreiung zu nutzen. Scheinbar trauen wenige Anleger dem Aktienkurs einen Anstieg zu. Die Verkäufer sind in der Überzahl. Damit wird für alle Beteiligten klar, dass diese Aktie, zumindest zu diesem Zeitpunkt, für ein Investment nicht taugt.

Commerzbank Aktie, Tageschart, Stand: 11,72 Euro

commerzbank-30052014

 

Der Aktienkurs der Commerzbank Aktie konnte die Unterstützungslinie bei 11,15 Euro unter Mühen verteidigen. Dieser Erfolg führte zu einem schnellen Anstieg, der nun zu einem Ausbruch über die dominierende Abwärtstrendlinie führte.

Hatte man bisher in Erwartung gehandelt, ein Ausbruch über die Abwärtstrendlinie könnte Kräfte freisetzen und eine Kursrally anfachen, sieht sich der Anleger plötzlich entzaubert. Trotz Befreiung fällt der Aktienkurs erst mal wieder.

Doch bisher macht der Aktienkurs alles nach Plan. Der Ausbruch ist geglückt und der Aktienkurs setzt nun auf die Abwärtstrendlinie auf, um seinen Erfolg zu zementieren, dann wird der Aktienkurs seinen Weg nach Norden wieder aufnehmen. Das ist ein oft gesehener Vorgang.

Der Aktienkurs der Commerzbank Aktie darf nur nicht wieder unter der besagten Trendlinie schließen. Das ist die elementare Bedingung. Damit würde ein Fehlausbruch bestätigt und das Chartbild würde sich stark verdüstern.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This