Ayondo Banner
trade online

Commerzbank: Dieser Bruch hat Folgen

Gepostet von am 19 Mai, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank: Dieser Bruch hat Folgen

Der Kursverlauf der Commerzbank Aktie ist nicht schön anzusehen. Wie zu den schlechtesten Tagen rutscht die Aktie steil nach unten. Es sieht aus, als flüchten die Aktionäre aus dem Wert. Vergessen sind die euphorischen Töne, als die Aktie noch bei über 13 Euro notierte. So schnell dreht die Stimmung an der Börse. Wer da nicht schnell handelt, hat meist das Nachsehen. Heute Vormittag wird eine sehr wichtige Unterstützungslinie aufgegeben, das lässt nichts Gutes für die Zukunft erwarten.

Eine besondere Aufmerksamkeit sollte man dem Stimmungswandel unter den Börsianern widmen. Die Commerzbank ist eigentlich eine kränkelnde Bank, was war sie all die letzten Jahre. Dennoch konnten Aktionäre ihr, zumindest für die letzten 12 Monate, ein Leben einhauchen und sie zum Star machen. Jetzt ist der helle Schein erblasst und die Aktionäre haben Angst der Fall könnte noch weitergehen.

Commerzbank Aktie, Tageschart, Stand: 10,75 Euro

commerzbank-19052014

Es ist offensichtlich, dass der Wert hier eine besonders wichtige Linie verteidigen muss. Die Unterstützungslinie bei 11,15 Euro hätte halten müssen, muss jetzt in der Vergangenheitsform ausgedrückt werden, da der Aktienkurs der Commerzbankaktie gerade dabei ist, diese zu durchschlagen.

Theoretisch hätte der Wert noch die Gelegenheit bis zum Handelsschluss den bisherigen Tagesverlust komplett aufzuholen und damit auf Schlusskursbasis wieder über der Unterstützungslinie zu notieren. Betrachtet man aber den Gesamtmarkt, welcher ebenfalls schwach notiert, fehlt der Glaube an ein starkes Reversal.

Was bedeutet der Bruch dieser Linie? Solange der Aktienkurs diese nicht mehr zurückerobert, ist von weiter fallenden Kursen auszugehen. Kurze Erholungsbewegungen sollten spätestens an der Abwärtstrendlinie scheitern und der Kurs wieder den Weg nach Süden einschlagen.

Wer sich einen Bruch holt, der hat zunächst Qualen und es braucht eine ausgiebige Zeit, um wieder zu genesen. Für den Moment dominiert der Schmerz.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 19. Mai 2014 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Commerzbank: Dieser Bruch hat Folgen […]

Leave a Reply

Share This