Ayondo Banner

Apple: Nächster Schub in Vorbereitung

Gepostet von am 7 Mrz, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Apple: Nächster Schub in Vorbereitung

Während der Technologie Index Nasdaq100 von einem Hoch zum anderen eilt, ist das bei der Apple Aktie anders. Sie will nicht so recht in Euphorie geraten. Das Unternehmen kämpft mit einer abnehmenden Innovationskultur. Früher hat Apple Trends gesetzt, heute verwaltet man das Erreichte. Das wissen auch die Aktionäre und haben es nicht eilig, sich in diesen Wert hinein zu kaufen. Ganz im Gegenteil, der nächste Kursverfall ist nicht mehr weit.

Das Unternehmen Apple hat viel Geld. Man spricht von ca. 150 Milliarden USD in den Kassen des kalifornischen Unternehmens. Es weiß aber nicht, wohin damit. Solch ein Luxusproblem wollen viele andere Unternehmen gerne haben. Aus der Not heraus kauft man eigene Aktien zurück. Das ist nicht innovativ, aber kurspflegend.

An der Börse blickt der Investor bekanntlich in die Zukunft. Nicht die hervorragenden heutigen Zahlen von Apple sind für ihn ausschlaggebend, sondern das Potential, was dieses Unternehmen noch entfachen könnte. Und da wird es schnell still. Apple müsste viel mehr in Innovation und Entwicklung investieren. An dem Aktienkurs kann man die Überlegung der Anleger verfolgen. Der Wert kommt einfach nicht in die Gänge. Der Blick auf den Chart:

Apple-Aktie, Tageschart, Stand: 530 $

apple-aktie-07032014

Deutlich ist der Abprall des Aktienkurses an der dicken roten Linie zum Jahresbeginn zu erkennen. Der dann einsetzende Kursverfall kann in einem fallenden Trendkanal (hellblau) festgehalten werden. Wie zu erkennen ist, ist der Aktienkurs bereits viele Male an der oberen Begrenzung abgeprallt. Auch jetzt kommt es zu keiner Befreiung.

Das Hindernis im Kursbereich bei 530 $ ist bisher nicht aus dem Weg zu räumen, das erkennen die Investoren ebenfalls. In der Folge werden kurzfristig orientierte Anleger ihre Anteile verkaufen wollen, um bei fallenden Kursen nicht dabei zu sein. Shortanleger werden auf diesem Niveau ebenso auf sinkende Kurse setzen und das wird fallende Kurse beschleunigen.

Der nächste Schub sollte fallend sein und die Apple Aktie bis zur Marke von 500 $ führen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 7. März 2014 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Apple: Nächster Schub in Vorbereitung […]

Leave a Reply

Share This